29 Gruß des Friedens

Lockerungs- und Konzentrations-Übung / Choreographie

Liedtext:
Wo ihr tretet in ein Haus, sprecht den Gruß des Friedens aus
und ob niemand sei darin, sprecht den Gruß doch immerhin!
Sprecht ihn, wo die Leute fehlen, über euren eignen Seelen!
Wo ihr tretet in ein Haus, sprecht den Gruß des Friedens aus!

 

Übungsbeschreibung:
Stehend werden die Arme von der Seite in Wellenbewegungen nach vorne geführt, dort die Handflächen nach oben drehen.
Handflächen wieder nach unten und Arme in Wellenbewegungen zurück nach hinten führen.

 

Hintergrundinformation:
a) Text: -, Melodie: Rosa Hofmann, Lied-Erstv. in D 1917
b) Manthra/Liederbuch: 336, Avesta D: 348
c) Quelle der Übung: überliefert

Bejelentkezés Mazdaznan.eu-re:
(Mielőtt be lehet lépni, egyszer fiókot kell létrehozni!)
"A kora reggeli órákban a friss harmatos fûben mezítláb járogatni rendkívül jótékonyan hat, különösen elektrikus temperamentek számára. Ezzel alkalmat nyújtunk a földáramoknak, hogy az elhasznált anyagokat, amelyekre már nincs többé szükségünk, elvezessék, ha ezek nem küszöbölõdnek ki, akkor megzavarják a test harmóniáját, s az idegekre sokszor káros hatást gyakorolnak."
Dr. O.Z.A. Hanish